Daniel Krampe ist neuer Vereinsmeister des TTC Bad Camberg

am .

19 09 10 VMS 

Nach Ende der Sommerpause richtete der TTC Bad Camberg 1987 e.V. seine 32. Vereinsmeisterschaften der Herren unter Leitung des Sportwarts Florian Schindler aus. Neun Mitglieder gemischt aus allen drei TTC-Mannschaften wollten sich am vergangenen Sonntagnachmittag dem vereinsinternen Wettbewerb stellen.

Im Einzel wurde die Vorrunde in einer Fünfer-Gruppe sowie einer Vierer-Gruppe absolviert. Die besten zwei einer Gruppe erreichten das Halbfinale. Hier setzten sich Markus Lottermann gegen Christian Stumm mit 3:0 Sätzen und Daniel Krampe gegen Gregor Schneider (3:1) durch. In der anschließend hart umkämpften und sehenswerten Finalpartie zwischen Krampe und Lottermann zog Krampe zunächst mit 2:1-Sätzen davon, bevor Markus Lottermann zum 2:2 ausgleichen konnte. Der fünfte und letzte Satz musste die Entscheidung bringen. Dieser ging knapp mit 11:8 an Krampe, der sich nun als neuer Vereinsmeister des TTC Bad Camberg feiern lassen darf.

Vorjahressieger Lottermann/Krampe gewinnen erneut im Doppel

Im Doppel waren die Karten schnell verteilt. Die Vorjahressieger Markus Lottermann/Daniel Krampe setzten sich im Halbfinale gegen Christian Stumm/Klaus-Jürgen Sturm knapp mit 3:2-Sätzen durch. Das zweite Halbfinalspiel gewannen Gianluca Herborn/Gregor Schneider mit 3:0 gegen Dr. David Rassi/Alfred Bernhardt. Im Endspiel sicherten sich dann die Vorjahressieger und Favoriten Lottermann/Krampe trotz guter Gegenwehr von Herborn/Schneider mit 3:0 Sätzen den Titel.

19 09 10 VMS 2

Im Anschluss an das Turnier wurden bei einem gemütlichen Beisammensein im Schützenhaus in Bad Camberg die Sieger und Platzierten durch den 1. Vorsitzenden German Wohlrab geehrt und gefeiert.

 

(BB / Hp: DK)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok