Erfolgreiches Wochenende: 4 Spiele – 4 Siege!

am .

Einen erfolgreichen Spieltag absolvierten die Teams des TTC Bad Camberg. Sowohl im Herren- als auch im Nachwuchs-Bereich wurden ausschließlich Siege verzeichnet.

In der Kreisliga empfing das 2. Herren-Team (4.) im Verfolgerduell den Tabellennachbarn TTC Hausen III (5.). Der 9:7-Sieg wurde hart erkämpft. Aus den Doppeln nahm man nur den Sieg von Klaus-Jürgen "Stippi" Sturm/Wolfgang Bolt mit und lag 1:2 zurück. Die herausragenden Andreas Kremer und Maurice Gebhard (je 2), Raphael Peuser und Wolfgang Bolt drehten das Spiel zur 7:5-Führung. Die Gäste konterten mit dem 7:7-Ausgleich. Hauchdünn mit 11:9 im 5. Satz punktete Christian Stumm zum 8:7 und Kremer/Gebhard krönten ihre Leistung mit dem Sieg im Schlussdoppel zum 9:7. Mit 13:7 Punkten lauert der TTC auf Platz 4.

Herren-Bezirksliga: 9:0-Kantersieg gegen Offheim! A-Schüler: Leon Deichsel 21mal unbesiegt Liga-Bester!

am .

1H Daniel Offheim

Am zurückliegenden Spieltag buchten nur einzelne Teams des TTC Bad Camberg 1987 e.V. Punkte, nämlich – außer den 1. Herren – waren es vor allem die Schüler-Teams. Das Kreisliga-Derby der 2. Herren ging unerwartet klar an die Gastgeber des TV Würges.

In der Bezirksliga traf das 1. Herren-Team (7.) auf den punktlosen Letzten, TTC Offheim III. In nur 1:47h machten Jens Schmitt, Christos Marchwicki, Daniel Krampe, Markus Lottermann, Simon Astheimer und Nagim Eichhorn sowie Schmitt/Krampe, Marchwicki/Eichhorn und Lottermann/Astheimer kurzen Prozess mit den „Offemer Bären“ und siegten 9:0. Ein beruhigendes Polster mit 10:10 Punkten und der Sprung auf Platz 6 sind der gerechte Lohn.

2. Herren stürzen Spitzenreiter! A-Schüler kassieren erste Niederlage

am .

Miquel Mueller

Die Teams des TTC Bad Camberg 1987 e.V. starteten sehr unterschiedlich in die närrische Jahreszeit. Bei den Senioren waren nur die 2. Herren siegreich, während beim Nachwuchs überwiegend gejubelt wurde.

In der Bezirksliga zeigten die 1. Herren wieder einmal ihr anderes Gesicht. Beim Tabellenführer TV Runkel setzte es trotz Bestbesetzung im 5. Auswärtsspiel die 5. Niederlage, eine 1:9-Klatsche (Gegenpunkt: Jens Schmitt/Daniel Krampe). Mit 8:10 Punkten rutscht der TTC auf Platz 7 ab.

In der Kreisliga stürzten die 2. Herren (5.) den Ersten TuS Elkerhausen II mit 9:5 von der Spitze. Kremer/Gebhard und Peuser/Stumm sorgten für die 2:1-Führung, die Andreas Kremer, Raphael Peuser, Maurice Gebhard, Wolfgang Bolt und Christian Stumm auf 7:2 ausbauten. Mit ihrem zweiten Sieg machten Gebhard und am Ende Bolt den Sack zum 9:5-Sieg zu. Mit einem Nachholspiel Rückstand und 11:5 Punkten verbessert sich der TTC auf Rang 4.

TTC-Familienturnier sorgt wieder für volle Halle!

am .

16 11 06 FT Gruppenbild

Das 2er-Familienturnier ist mittlerweile ein fester Bestandteil des TTC-Kalenders geworden und so hatten sich 28 Spielerinnen und Spieler sowie einige Zuschauer zur 7. Auflage in der Camberger Sporthalle eingefunden.