1. Herren verlieren ersatzgeschwächt mit 5:9 gegen den TTC Offheim III

am .

In der Bezirksklasse Nord 2 mussten sich die 1. Herren (6.) des TTC Bad Camberg in ihrem Heimspiel gegen den TTC Offheim III (4.) ersatzgeschwächt geschlagen geben. Im Doppel gelang nur dem Duo Markus Lottermann/Andreas Kremer ein Punkterfolg. Im Anschluss holten im Einzel Christian Stumm (2), Nagim Eichhorn und Andreas Kremer weitere Punkte. Am Ende reichte es aber nur zu einem 5:9 aus Sicht der TTCler.

3. Herren nach 9:6-Sieg gegen den TSV Heringen IV weiter auf Meisterkurs

Besser lief es in der 2. Kreisklasse 1 für das 3. Herren-Team (1.) im Heimspiel gegen den TSV Heringen IV (6.). Die TTC-Oldies konnten mit einem klaren 9:6-Sieg ihre Ambitionen auf die Meisterschaft ein weiteres Mal unterstreichen. Anfangs lief es noch etwas holprig, da nur Rainer Simon/Michael Möhring im Doppel punkten konnten. Im Einzel wurden dann jedoch die notwendigen Punkte für den Sieg eingefahren: Rainer Simon (2), Michael Möhring (2) Horst Thuy, Georg Klippel (2) und Dr. David Rassi setzte den Schlusspunkt. Bei zwei ausstehenden Partien und drei Punkten Vorsprung vor dem Tabellenzweiten TuS Weilmünster III, müssen die TTC-Oldies nur noch einen Sieg erspielen, um sicher Meister zu werden.

In der Kreisliga gewannen die A-Schüler (4.) im Auswärtsspiel gegen den SV Hadamar II (6.), der mit einem Spieler weniger angetreten war und daher drei Einzel kampflos "schenken" musste, mit 7:3. Die Punkte erzielten Timon Hösch/Tim Lehmann im Doppel sowie Timon Hösch (2) und Tim Lehmann im Einzel.

 

(BB / Hp: DK)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok