1. Herren mit 9:1-Kantersieg gegen den TuS Wirbelau

am .

In der Bezirksklasse Nord 2 hatten die 1. Herren (5.) den TuS Wirbelau (7.) zu Gast. Im Doppel konnten Markus Lottermann/Daniel Krampe, Maurice Gebhard/Andreas Kremer und Miriam Wohlrab/Nagim Eichhorn gleich zu Beginn punkten. Im Anschluss gewannen Markus Lottermann, Maurice Gebhard, Miriam Wohlrab und Nagim Eichhorn ihre Einzelpartien zum verdienten 9:1-Endstand.

In der 1. Kreisklasse 1 hatten die 2. Herren (3.) bei ihrem Auswärtsspiel gegen den Tabellennachbarn TTC G.-W. Staffel V (4.) einen schweren Stand. Am Anfang der Partie gewannen nur German Wohlrab/Nagim Eichhorn ihr Doppel. Bei den danach folgenden Einzelspielen konnten die Kurstädter zuerst noch auf einen positiven Ausgang der Partie hoffen, als sie mit Siegen von Nagim Eichhorn und Klaus-Jürgen Sturm zum 3:3 ausglichen. In der Folge war jedoch lediglich Ersatzspieler Michael Möhring aus der 3. Mannschaft mit einem Einzelsieg erfolgreich. So stand am Ende aus Sicht der Kurstädter ein 4:9 auf dem Spielbogen.

3. Herren nach zwei Auswärtssiegen in Folge auf Meisterkurs

In der 2. Kreisklasse 1 konnte das 3. Herren-Team (1.) mit zwei Auswärtssiegen in Folge die Tabellenführung gegenüber der Konkurrenz ausbauen. Den ersten Schritt machten die Badestädter mit einem klaren 9:1 beim TTC Mönchberg Hadamar (11.) mit Punkten im Doppel für Rainer Simon/Michael Möhring, Horst Thuy/Alfred Bernhardt sowie Georg Klippel/Dr. David Rassi und im Einzel wiederum Rainer Simon (2) und Michael Möhring, Horst Thuy, Dr. David Rassi sowie Georg Klippel. Die zweite Partie beim TV Nauheim (3.) war dann deutlich härter umkämpft. Rainer Simon/Michael Möhring sowie Georg Klippel/Dr. David Rassi brachten den TTC mit ihren Siegen im Doppel in Führung. Im Anschluss entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, bei dem die TTCler schon mit 7:4 in Rückstand lagen, bevor fünf Spiele in Folge gewonnen wurden zum wohlverdienten 7:9 Endstand. Im Einzel siegten Horst Thuy (2), Georg Klippel (2), Alfred Bernhardt und Dr. David Rassi. Das Schlussdoppel gewannen wie schon zu Beginn der Partie Rainer Simon/Michael Möhring. Mit nunmehr drei Punkten Vorsprung (28:6) vor dem Zweitplatzierten TuS Weilmünster (25:9) befinden sich die 3. Herren des TTC Bad Camberg auf Meisterkurs.

In der Kreisliga mussten sich die A-Schüler (6.) bei ihrem Heimspiel gegen den TTF Oberzeuzheim (3.) mit 4:6 geschlagen geben. Die Punkte erzielten Nico Dommershausen, Timon Hösch und Tim Lehmann (2).

In der Schüler B Kreisliga gab es für den TTC-Nachwuchs (1.) beim Heimspiel gegen den TSV Hirschhausen (4.) einen klaren 7:3-Sieg. Zu Beginn konnten im Doppel Edda Schneider/Timon Hösch sowie Nils Lehmann/Richard Wiche punkten. Im Einzel gewannen anschließend Edda Schneider (2), Timon Hösch (2) und Richard Wiche. Die B-Schüler des TTC führen die Tabelle mit einer Bilanz von 19:1 Punkten an.

 

(BB / Hp: DK)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.