1. Herren und A-Schüler mit Heimspielniederlagen gegen Staffel

am .

In der Bezirksklasse Nord 2 hatte das 1. Herren (5.) den TTC G.-W. Staffel IV (2.) zu Gast. Der Gegner aus Staffel war an allen Positionen nach individueller Spielstärke (TTR-Punkten) wesentlich besser besetzt. Neben drei hart umkämpften Fünf-Satz-Spielen (Markus Lottermann, Maurice Gebhard und Gregor Schneider), die jedoch allesamt verloren gingen, blieb den TTClern am Ende nur ein Ehrenpunkt, den Dieter Litzinger erspielte. So stand auf dem Spielbogen zum Schluss der Partie eine schmerzliche 1:9-Heimniederlage.

In der 1. Kreisklasse 1 empfingen die 2. Herren (3.) den TuS Linter (9.) zum Heimspiel. Die einseitige Partie war mit einem Spielstand von 9:1 für den TTC nach knapp 90 Minuten bereits beendet - auch, weil der TuS Linter mit einem Mann weniger angetreten war und somit ein Doppel sowie ein Einzel kampflos abgeben musste. Im Doppel punkteten für den TTC Christian Stumm/Nagim Eichhorn und Miriam Wohlrab/Gianluca Herborn. Im Anschluss gewannen zweimal Stumm sowie je einmal Eichhorn, Wohlrab, Herborn und Miquel Müller souverän ihre Einzelspiele.

In der 2. Kreisklasse 1 musste das 3. Herren-Team (2.) des TTC bei der SG Blessenbach III (9.) antreten. In einem packenden Spiel über drei Stunden konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Beim Stand von 7:7 gelang den TTClern erst mit dem letzten Einzel im hinteren Paarkreuz (Dr. David Rassi) und dem Schlussdoppel (Rainer Simon/Michael Möhring) der 9:7-Auswärtssieg. Zu Beginn hatten bereits Simon/Möhring sowie Horst Thuy/Alfred Bernhard ihre Eingangsdoppel gewonnen. Im Anschluss punkteten dann im Einzel wiederum Simon (2) und Möhring (2) sowie Georg Klippel.

In der Kreisliga waren die A-Schüler (5.) in ihrem Heimspiel gegen den TTC G.-W. Staffel (2.) chancenlos. Den einzigen Punkt bei der 1:9-Niederlage holte Tim Lehmann im Einzel. Auch in ihrem zweiten Spiel auswärts beim TTC Hausen (7.) mussten sich die A-Schüler aus der Kurstadt mit 7:3 geschlagen geben. Hier waren es Nico Dommershausen (2) und Edda Schneider, die in ihren Einzelspielen punkten konnten.

 

(BB / Hp: DK)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok