1. Herren dominieren das Lokalderby gegen den TV Erbach - 9:0!

am .

18 12 02 1H

In der Bezirksklasse Nord 2 hatte das 1. Herren-Team (5.) den Tabellenletzten TV "Frisch auf" Erbach zu Gast. Das Derby war ein ungleiches Spiel, das bereits nach 95 Minuten Spielzeit mit einem 9:0-Sieg für den TTC beendet wurde. Die Punkte im Doppel erspielten Markus Lottermann/Daniel Krampe, Maurice Gebhard/Andreas Kremer und Gregor Schneider/Nagim Eichhorn. Jeder der sechs TTCler gewann im Anschluss auch seine Einzelpartie.

Die 1. Herren "überwintern" somit auf einem guten 4. Tabellenplatz (15:7 P.) und das Saisonziel, sich erst einmal in der neuen Liga zu etablieren, ist zum Abschluss der Hinrunde klar erreicht worden. Das Top-Doppel Markus Lottermann/Daniel Krampe weist mit 9:0-Siegen eine makellose Bilanz auf. In der Einzelrangliste sind Markus Lottermann (6.), Maurice Gebhard (11.) und Daniel Krampe (23.) gut vertreten. Am kommenden Wochenende steigt in der TTC-Halle noch das Achtelfinale im Bezirkspokal gegen den TTC Großaltenstädten II.

Christian Stumm führt bei den Herren II die Einzelrangliste an!

In der 1. Kreisklasse 1 mussten die 2. Herren (3.) zum Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn TTC 1968 Werschau II (4.) antreten. Und es wurde das erwartet schwere und daher knappe Spiel: Nach den zu Beginn gespielten drei Doppelpartien lagen die Kurstädter bereits mit 1:2 zurück. Lediglich das Doppel Nagim Eichhorn/Christian Stumm konnte punkten. Mit seinem ersten Einzelsieg war es Christian Stumm, der zum 2:2 ausgleichen konnte. Doch der Gastgeber legte umgehend wieder vor und erhöhte auf 2:4. Nun kam buchstäblich eine Sternstunde der Kurstädter. Innerhalb von 60 Minuten gewannen nacheinander Klaus-Jürgen Sturm, Miquel Müller, Alfred Bernhardt, Nagim Eichhorn und nochmals Christian Stumm ihre Einzelspiele. Jetzt stand es 7:4 für die TTCler aus Bad Camberg. Von den verbleibenden vier Einzelpartien konnte jedoch nur noch Gianluca Herborn sein Spiel gewinnen und so musste bei einem Spielstand von 7:8 das "Schlussdoppel" die Entscheidung bringen. Das zu Beginn der Partie noch siegreiche Doppel Nagim Eichhorn/Christian Stumm verlor jedoch knapp und somit stand am Ende ein 8:8-Unentschieden auf dem Spielbogen.

Die 2. Herren beenden die Hinrunde mit einem überraschend guten 3. Tabellenplatz (12:6 P.) und liegen damit, gemessen an ihrem Saisonziel "Mittelfeldplatz", zur Halbzeit besser als erwartet. Unbestrittener "Spieler der Vorrunde" ist Christian Stumm, der mit 11:1-Spielen die Einzelrangliste anführt. Aber auch Nagim Eichhorn (4.), Gianluca Herborn (19.) und Klaus-Jürgen Sturm (21.) sind vorne dabei.

In der 2. Kreisklasse 1 empfing das 3. Herren-Team (3.) den SV Odersbach II (10.) zum Heimspiel. Und die TTCler legten gleich mit drei Siegen im Doppel von Rainer Simon/Michael Möhring, Horst Thuy/Alfred Bernhardt sowie Georg Klippel/Heinz Breithecker los. Die ersten zwei Einzel gingen dann jedoch an die Gäste aus Odersbach und so stand es nach fünf gespielten Partien nur noch 3:2. Horst Thuy und Georg Klippel gewannen danach ihre ersten Einzel, die Gäste ließen sich aber nicht abhängen und verkürzten nochmals auf 5:4. Jetzt war Nervenstärke gefragt und die bewiesen nacheinander Rainer Simon, Michael Möhring, Horst Thuy sowie Alfred Bernhardt, indem sie ihre Einzel souverän gewannen und somit die Schlusspunkte zum 9:4-Sieg für den TTC setzten.

Damit schließt das 3. Herren-Team des TTC die Hinrunde mit einem unerwartet erfolgreichen 3. Platz (16:6 P.) in der Tabelle ab. Michael Möhring/Rainer Simon ließen im Doppel mit 10:0-Spielen bislang nichts anbrennen. In der Einzelrangliste befinden sich wiederum Michael Möhring (10.) und Rainer Simon (22.) sowie Horst Thuy (23.) auf guten Platzierungen.

 

(BB / Hp: DK)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.