Herren-Teams verlängern ihre Siegesserie aus der Vorwoche

am .

Alle drei Herren-Teams des TTC Bad Camberg 1987 e.V. konnten die hervorragende Form aus der Vorwoche in die neue Woche mitnehmen.

In der Bezirksklasse Nord 2 musste das 1. Herren-Team (5.) beim TTC Hintermeilingen (10.) antreten. Mit Siegen im Doppel von Markus Lottermann/Daniel Krampe und Gregor Schneider/Nagim Eichhorn gingen die Badestädter gleich zu Beginn der Partie mit 2:1 in Führung. Das erste Einzel gewann der Gastgeber und konnte noch zum 2:2 ausgleichen. Nun waren es aber Markus Lottermann, Andreas Kremer und Maurice Gebhard, die mit ihren Einzelsiegen den beruhigenden 5:2-Zwischenstand erspielten. Die Heimmannschaft aus Hintermeilingen entschied dann noch ein Einzel für sich. Die TTCler aus der Kurstadt ließen sich den Sieg aber nicht mehr nehmen: Gregor Schneider, wiederum Markus Lottermann und Maurice Gebhard mit ihren zweiten Einzelsiegen sowie Daniel Krampe sorgten für die Entscheidung und den verdienten 9:3-Auswärtssieg.

In der 1. Kreisklasse 1 erzielte die 2. Herren (3.) in ihrem Heimspiel gegen den SV Odersbach (9.) einen klaren 9:1-Sieg. Lediglich ein Doppel musste knapp im fünften Satz an den Gegner aus Odersbach abgegeben werden. Die Punkte im Doppel holten Nagim Eichhorn/Christian Stumm und Gianluca Herborn/Rainer Simon zum 2:1-Zwischenstand. Danach ging es Schlag auf Schlag: Nagim Eichhorn (2), Christian Stumm, Florian Schindler, Klaus-Jürgen Sturm, Gianluca Herborn und Rainer Simon waren in ihren Einzelpartien siegreich. Nach knapp zwei Stunden Spielzeit stand der 9:1-Sieg für den TTC fest.

In der 2. Kreisklasse 1 empfing das 3. Herren-Team (3.) den TuS Dietkirchen II (6.) zum Heimspiel. Mit zwei Siegen im Doppel von Rainer Simon/Michael Möhring und Georg Klippel/Boris Bolwin ging der TTC gleich zu Beginn in Führung. Danach waren es wiederum Rainer Simon und Michael Möhring sowie Horst Thuy, die mit ihren Einzelpartien erfolgreich punkteten und einen komfortablen 5:1-Zwischenstand herstellten. Im hinteren Paarkreuz gingen jedoch im Anschluss alle drei Partien an den Gast aus Dietkirchen. Und so wurde es beim Stand von 5:4 kurz noch einmal spannend. Simon, Möhring, Thuy sowie Alfred Bernhardt ließen ihren Gegnern in der Folge keine Chance und gewannen ihre Einzel alle klar mit 3:0. So stand am Ende für den TTC ein souveränes 9:4 auf dem Spielbogen.

In der Kreisliga kamen die A-Schüler (3.) in ihrem Heimspiel gegen den TuS Löhnberg (9.) nicht über ein 5:5-Unentschieden hinaus. Nico Dommershausen/Civan Cinar brachten den TTC im Doppel anfangs mit 1:0 in Führung. Nico Dommershausen war es, der in der Folge alle seine drei Einzelpartien gewann. Auch Civan Cinar konnte noch ein Einzelsieg beisteuern. Letztendlich reiche es gegen einen starken Gegner aus Löhnberg aber nur zum 5:5.

 

(BB / Hp: DK)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok