Der TTC Bad Camberg bereitet sich eine glanzvolle Woche: Alle fünf TTC-Teams siegreich!

am .

Christian Stumm

Die Teams des TTC Bad Camberg 1987 e.V. haben sich in der vergangenen Wochen hervorragend geschlagen. Ausnahmslos alle Mannschaften waren erfolgreich.

In der Bezirksklasse Nord 2 empfing das 1. Herren-Team (5.) den Tabellennachbarn VfR Limburg (6.). Das Doppel Markus Lottermann/Daniel Krampe gab gleich zu Beginn mit einem Sieg die Richtung vor. Dann aber gingen die beiden anderen Doppelpartien an den Gegner aus Limburg. Lottermann musste nun mit seinem ersten Einzel die Partie zum 2:2 ausgleichen, was er mit einem souveränen 3-Satz-Sieg auch umgehend tat. Die Gäste aus Limburg ließen sich aber nicht beirren und legten mit drei Einzelsiegen zum 2:5 nach. Nun war das hintere Paarkreuz des TTC mit Nagim Eichhorn und Christian Stumm (Foto) gefragt, die ihre Partien auch klar, jeweils mit einem 3-Satz-Sieg, gewannen. Markus Lottermann sorgte dann mit seinem zweiten Einzelgewinn wiederum für den Ausgleich zum 5:5. In der Folge gewannen auch Daniel Krampe und Maurice Gebhard ihre Partien, bevor die Gäste abermals herankamen und den Zwei-Punkte-Vorsprung des TTC ausglichen. Beim Stand von 7:7 mussten das letzte Einzel und das Schlussdoppel die Entscheidung bringen. Christian Stumm legte mit seinem zweiten Einzelsieg für den TTC zum 8:7 vor. Den Schlusspunkt zum 9:7 in einem hart umkämpften Match setzten dann das bereits zu Beginn der Partie erfolgreiche Einser-Doppel Markus Lottermann/Daniel Krampe.

In der 1. Kreisklasse 1 mussten die 2. Herren (3.) zum Auswärtsspiel beim FC SW Dorndorf II (7.) antreten. Mit einem 9:0-Kantersieg ließen die TTCler von vorn herein keine Spannung unter den Zuschauern aufkommen. Im Doppel waren Klaus-Jürgen Sturm/Michael Möhring, Nagim Eichhorn/Christian Stumm sowie Gianluca Herborn/Miquel Müller siegreich. Getreu dem Vereinsmotto "Locker vom Hocker" gewannen daraufhin alle sechs Spieler auch ihre Einzelpartien und so stand es nach nicht einmal eineinhalb Stunden Spielzeit aus Sicht des TTC 9:0.

In der 2. Kreisklasse 1 trat das 3. Herren-Team (3.) Auswärts beim TuS Weilmünster III (5.) an. Und fast hätte die "Dritte" den Coup der "Zweiten" wiederholt. Lediglich ein verlorenes Einzelspiel stand am Ende beim 9:1-Auswärtssieg auf dem Spielbogen. Die ersten drei Punkte für den TTC im Doppel holten Klaus-Jürgen Sturm/Georg Klippel, Rainer Simon/Michael Möhring und Horst Thuy/Alfred Bernhardt. Die anschließenden Einzelsiege erzielten Sturm (2), Möhring, Thuy, Bernhardt und Klippel.

In der Kreisliga hatten die A-Schüler (3.) gegen den Tabellenletzten TSV Hofen-Eschenau (11.) auswärts leichtes Spiel. Mit Einzelsiegen von Nico Dommershausen und Nils Lehmann (je 3) sowie im Doppel Dommershausen/Lehmann wurde ein souveräner 7:3-Auswärtssieg erspielt.

In der Schüler B Kreisliga gab es für den TTC-Nachwuchs (1.) beim Auswärtsduell gegen den TTC G.-W. Staffel (4.) ebenfalls einen klaren 7:3-Sieg. Zu Beginn konnte das Doppel Edda Schneider/Timon Hösch punkten. Weiter ging es mit Siegen in den Einzelpartien von Nils Lehmann, Edda Schneider und Timon Hösch (je 2). Mit diesem Auswärtserfolg konnten die "Jüngsten" ihre Tabellenführung verteidigen und liegen jetzt mit zwei Punkten Vorsprung bei einem Spiel weniger vor dem Zweitplatzierten TuS Weilmünster.

 

(BB / Hp: DK)

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok