2. Herren holen ersatzgeschwächt und mit einem Mann weniger beim TuS Linter noch ein 8:8

am .

Die abgelaufene Woche war für die Teams des TTC Bad Camberg 1987 e.V. genau wie das Wetter: Mal heiter, mal wolkig. Die 1. Herren verloren auswärts gegen Staffel IV, die 2. Herren konnten in ihrem Auswärtsspiel mit einem Mann weniger ein hart erkämpftes Unentschieden gegen den TuS Linter erspielen, das 3. Herren-Team konnte im Heimspiel gegen Blessenbach III einen ungefährdeten Sieg verbuchen und die A-Schüler waren daheim gegen Hadamar II und gegen Hausen gleich zwei Mal erfolgreich - allerdings war Hadamar mit einem Spieler weniger und Hausen erst gar nicht zum Spiel angetreten.

In der Bezirksklasse Nord 2 reiste das 1. Herren-Team (5.) zum TTC G.-W. Staffel IV (6.). Das Doppel Markus Lottermann/Daniel Krampe sowie im Einzel Markus Lottermann, Maurice Gebhard (2) und Gregor Schneider konnten sich mit fünf Siegen gut verkaufen. Am Ende reichte es aber nur zum 5:9 aus Sicht der Kurstädter.

In der 1. Kreisklasse 1 mussten die 2. Herren (6.) im Auswärtsspiel beim TuS Linter (7.) stark ersatzgeschwächt und noch dazu mit einem Mann weniger antreten. Mit der Bürde von einem "geschenkten" Doppel und zwei Einzeln ging der TTC also ins Spiel. Beim Doppel konnten Klaus-Jürgen Sturm/Gianluca Herborn zu Beginn den ersten Punkt für den TTC holen. In der Folge entwickelte sich ein intensiver Schlagabtausch, bei dem keiner der beiden Kontrahenten im Verlauf der Partie entscheidend davonziehen konnte. Nach starkem Kampf und Einzelsiegen von Christian Stumm (2), Klaus-Jürgen Sturm, Gianluca Herborn und Miquel Müller (2) stand es zum Ende hin 7:7. Das letzte Einzel musste der TTC ausfallbedingt wieder kampflos zum 7:8 abgeben. Somit konnte vor der finalen Doppelpartie nur noch ein Unentschieden erspielt werden. Mit viel Nervenstärke ging das Duo German Wohlrab/Christian Stumm ans Werk und sicherte den wohlverdienten 8:8-Ausgleich.

In der 2. Kreisklasse 1 empfing das 3. Herren-Team (3.) zum Heimspiel die SG Blessenbach III (12.). Rainer Simon/Michael Möhring, Horst Thuy/Alfred Bernhardt bescherten dem TTC mit ihren Auftaktsiegen im Doppel die Führung. Danach brachten Rainer Simon (2), Michael Möhring (2), Horst Thuy, Alfred Bernhardt und Boris Bolwin mit ihren Einzelerfolgen den TTC auf die Siegerstraße zu einem ungefährdeten 9:4.

In der Kreisliga waren die A-Schüler (6.) in ihrem Heimspiel gegen den SV Rot-Weiß Hadamar II (8.) siegreich. Die Gäste waren nur zu zweit zum Spiel gekommen. Mit Einzelsiegen von Nico Dommershausen (2) und Edda Schneider sowie drei kampflos erzielten Punkten gelang der 6:4-Heimsieg. Noch einfacher hatten es der TTC-Nachwuchs gegen den TTC Hausen (3.). Dieser war erst gar nicht zum Spiel angetreten. Und so stand am Ende ein 10:0 auf dem Spielbogen.

 

(BB / Hp: DK)

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.