TTC-Nachwuchs (Saison 2013/2014)

am .

In dieser Saison startet der Tischtennis Club Bad Camberg mit zwei Jugend-, einem A-Schüler- und einem B-Schüler-Team!
Für unsere drei Herrenmannschaften gehen unsere stärksten Jugendspieler als Ersatzspieler (JES) an die Tische und sammeln wertvolle Erfahrungen im Erwachsenenbereich. Lucas Hammer und Flurin Franke (1. Herren), Chrstof Schindler und Felix Sandner (2. Herren), sowie Marcel Schütz und Leon Koch (3. Herren) gehen dort ebenfalls auf Punktejagd.

Die 1. Jugend startet in der höchsten Klasse auf Kreisebene, der Kreisliga, und wird versuchen jedem Gegner möglichst lange zu zusetzen.
Als Zielsetzung sollte ein guter Platz im Mittelfeld möglich sein. Das Team hat sich im Vergleich zur letzten Saison verstärken können.
Die Neuzugänge Lucas Hammer, Flurin Franke (beide TV Esch) sowie Felix Sandner (TV Niederselters) bilden mit Eigengewächs Christof Schindler eine gut ausgebildete Truppe,
die in der Lage sein sollte, sich in der Spielklasse gut zu behaupten.

Die 2. Jugend spielt wie auch im letzten Jahr in der Kreisklasse Süd, jedoch in einer geänderten Formation.
Das Team wird versuchen, sich vorne in der Tabelle zu etablieren und eine Platzierung unter den besten Drei zu erreichen.
Marcel Schütz und Leon Koch, die beide bereits über Kreisligaerfahrung verfügen, bilden das Führungsduo der Mannschaft.
Dazu stehen noch die erfahrenen Moritz Neunerdt, Dominic Gomez, Philipp Straßheimer sowie die ehemaligen A-Schüler Julius Kalaitzi-Hack und Jannika Juretzek zur Verfügung.

Unsere gemischte A-Schülermannschaft wird eine Liga höher als letzte Saison, also in der Kreisliga, mitmischen.
Als Saisonziel sollte dank des Trainingsfleißes eine Platzierung im mittleren Bereich durchaus möglich sein.
Angeführt wird das Team von der spielstarken Miriam Wohlrab und von Danny Eichhorn. Gianluca Herborn und Leon Deichsel komplettieren das Team, das bereits den Sommerpokal 2013
gewinnen konnte.

Die B-Schüler werden den TTC in der Kreisklasse als gemischtes Team vertreten. Es besteht teilweiseaus Anfängern, die erstmals an der Punktrunde teilnehmen werden.
Sollten mehr als 4 Spieler zur Verfügung stehen, wird das Rotatiosprinzip eingesetzt werden, so dass jeder in die schnellste Rückschlagasportart der Welt reinschnuppern kann.
Gemeldet sind Jakob Langer, Max Bechmann, Dennis Broicher, Jannis Goldberg, Benedikt Riedel, Philipp Orth, Cassy Lebrecht, Julian Niestroj, Kai Ostermann, Maarten Kremer, Leon Gerhardt
Hauptziel ist, an allen Spielen der Saison teilzunehmen und wertvolle Erfahrungen sowie die technische Ausbildung weiter zu führen.

Insgesamt bietet der TTC zwei Trainingstage (=> Trainingszeiten siehe hier) für seinen Nachwuchs an. Alle Trainer waren selbst Jugendspieler beim TTC und gestalten durch ein abwechslungsreiches, technisch anspruchvolles Training eine gute Kombination aus Spaß und Verbesserung der im TT wichtigen Fertigkeiten. Dabei sind immer spielerische Elemente, Koordinationsübungen, Wettkampf und Konditionseinheiten wichtiger Bestandteil.
Das Training aktiv mitgestalten bedeutet bei uns z. B., dass jeweils ein Teilnehmer das Aufwärmprogramm eigenständig leitet und somit schon früh Verantwortung übernimmt.

Die Lizenz-Trainer Jens Schmitt & Marc Gerlach bieten somit ein gutes Programm für alle TT-interessierten Kinder an. Die beiden Trainer stehen darüber hinaus mit den örtlichen Schulen in Kontakt.
Unterstützt werden die beidenzurzeit von Nagim Eichhorn und Christos Marchwicki. Trainerlizenzen besitzen ebenso Maximilian Müller, Daniel Krampe, Florian Schindler und Yannik Kilb. (=> zu den Trainern des TTC)
 
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.